Das Wunschschiffchen-Abschiedsritual

Das Wunschschiffchen

Mit dem Wunschschiffchen kannst du deine Wünsche auf die Reise schicken. Du wünscht dir etwas für dich selbst und nimmst noch einmal feierlich Abschied von dem was war. Das Schiffchen wird aus dem Kerzenwachs, Segel und Mast zusammengebaut und darf mit dem Stift beschrieben werden. Plastikfrei verpackt im Stoffsäckchen. Eine genaue Anleitung liegt bei.

Bastelritual zum Festhalten, Loslassen und Wünsche verschicken.

10,30 €

  • 0,07 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

So hilft es:

Der Dialog mit dem Verstorbenen hilft, neue Perspektiven für die eigene Situation zu sehen. Der Wunsch ermöglicht dir,  deine Zukunft positiv vorzustellen. Das Ritual kann sehr gut (unter Aufsicht!) mit Kindern durchgeführt werden. Für eine 100% kompostierbare Version das Segelpapier einfach mit einem Laubblatt (z.B. Haselnuss) ersetzen.

Das ist drin:

Wasserfester Rumpf aus Palmenblatt (12 cm) zwei kleine Teelichter, ein weißer Stift, ein Papiersegel (9x8cm) und ein Holzmast (10cm).

Während die Kerzen leuchten, den Wunsch auf das Segel schreiben, den Mast in die entsprechenden Löcher stecken und beides mit dem flüssigen Wachs im Rumpf fixieren. Das Schiffchen schwimmt sehr gut.


Das könnte dich auch interessieren:

Hier kannst du unseren Newsletter abonnieren.

Wir freuen uns, dass du dich für unsere Arbeit interessierst. Den Newsletter kannst du natürlich jederzeit wieder abbestellen.

Zum Versand unseres Newsletters werden deine Daten an unseren E-Mail Dienstleister (MailChimp) in den USA übertragen und dort gespeichert. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

* indicates required

©2014–2020 Vergiss Mein Nie – Anemone Zeim