Trauerbegleiter-Ausbildung 2020/2021

Du möchtest Trauerbegleiter*in werden und Trauernde in ihrem Entwicklungsprozess kreativ und sinnvoll unterstützen? Du möchtest genauso wie wir gestaltend, organisiert und wirkungsvoll arbeiten? Möchtest du von den Macher*innen von Vergiss Mein Nie und vielen anderen kreativen und erfolgreichen Begleitern und Coaches die Methoden lernen? Dann melde dich kostenfrei für die Early-Bird-Liste für unsere Ausbildung 2020/21 an, im Herbst geht es los – wir freuen uns auf dich.

Das ist uns wichtig:

Die Arbeit mit Trauernden bringt eine hohe Verantwortung mit sich. Als Trauerbegleiter und Trauercoaches begleiten wir Menschen, die fragil sind und in großem Schmerz zu uns kommen. Wir bilden Menschen aus, die diese Verantwortung annehmen und methodisch sehr viel bewirken wollen. Unsere Kombination aus Online- und Präsenzunterricht, gekoppelt mit Supervision und konkretem Praxistraining sorgt für ein entspanntes Lernen, eine stetige Entwicklung und so letztendlich zu einem sicheren Begleiten von trauernden Menschen.


Der Ablauf

Die letzten Monate haben gezeigt – manchmal ist es besser, zu Hause zu bleiben. Unsere Ausbildung wird daher online und offline stattfinden und dauert etwa 13 Monate.

Danach wirst du in der Lage sein, praktisch mit Trauernden zu arbeiten, du kannst dich auf bestimmte Themen spezialisieren und hast ein allumfassendes Wissen zu Trauerprozessen und Methoden.

 

Unsere Ausbildung verbindet reine Wissensvermittlung die unabhängig vom Wohnort online studiert werden kann, mit Präsenzseminaren in Norddeutschland, wo Gruppenerfahrungen, praktische Selbsterfahrung und professionelles Teaching mit verschiedensten Dozenten stattfindet.

 

Ein umfassendes Supervisions-Programm begleitet dich durch die Zeit und gibt dir darüber hinaus Sicherheit in deiner Arbeit.

Die Inhalte

Wir bieten dir eine 13-Monatige Ausbildung an, die es so nirgendwo gibt: Du wirst lernen, wie du Menschen vor und in Trauersituationen wirkungsvoll und sicher begleitest, wie du deine eigenen Methoden entwickelst, wie du Rituale einsetzen kannst und kreativ und sinnvoll damit arbeitest und dabei gesund und agil bleibst. Du lernst alles über Erinnerungsarbeit, Kreativität, Selbstschutz und Selbstständigkeit, kennst dich mit Trauerthemen von Suizid bis Sternenkinder, von Kindertrauer bis Tiertrauer aus und hast dich mit Sonderthemen wie Trauerbegleitung bei Flüchtlingen oder der Begleitung von Menschen mit Handicap beschäftigt. Du weisst, wie man Trauerbegleitung stressfrei plant und durchführt, in Einzel oder Trauergruppen oder Veranstaltungen wie Erinnerungscafés aufbaust.

 

Den genauen Themenplan bekommst du zugeschickt, wenn du dich für unsere TB-Mailingliste (siehe unten) einträgst.


Für wen ist die Ausbildung geeignet?

Wir möchten gerne Menschen ausbilden, die eine große Bereicherung darin finden, Trauernde stark zu machen. Wir vereinen in dieser Ausbildung unser gesamtes Wissen das wir uns mit Vergiss Mein Nie erarbeitet haben.

 

Bewerben können sich alle

• die nicht akut trauern (Trauerfall muss mindestens 4 Jahre her sein)

• die mindestens 27 Jahre alt sind.

• die offen für neue Erfahrungen sind und an einer neuen Kultur und Qualität der Trauerbegleitung mitwirken wollen.

 

In nächster Zeit wird hier eine Bewerbungsmöglichkeit zu finden sein.

Wir kontaktieren dich direkt, wenn du dich in unsere TB Mailingsliste einträgst.

 

 

 

 

Der Beginn und der Abschluss

Qualität ist uns wichtig, daher wird es eine Bewerbungsphase geben.

Das bedeutet, du kannst auf dieser Seite (noch ist es nicht soweit) einen kleinen Bewerbungsbogen runterladen, ausfüllen und an uns zurückschicken. Dabei interessiert uns am meisten, wer du bist und warum du Trauercoach werden möchtest.

 

Praxierfahrung: Wir möchten keine Theoretiker*innen ausbilden, sondern Menschen mit reichem Erfahrungsschatz. Daher legen den Fokus auf Wissensvermittlung und bieten gleichzeitig Praxiserfahrung.

 

Abschlussprüfung: Wir möchten mit unseren Absolvent*innen zusammenarbeiten, daher veranstalten wir Zwischen- und Abschlussprüfungen. Bei erfolgreichem Bestehen bekommst du ein Zertifikat und hast die Möglichkeit, dauerhaft mit uns Zusammenzuarbeiten.


Trag dich hier ein – wir sagen dir Bescheid, sobald die Anmeldung offen ist.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Hier kannst du unseren Newsletter abonnieren.

Wir freuen uns, dass du dich für unsere Arbeit interessierst. Den Newsletter kannst du natürlich jederzeit wieder abbestellen.

Zum Versand unseres Newsletters werden deine Daten an unseren E-Mail Dienstleister (MailChimp) in den USA übertragen und dort gespeichert. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

* indicates required

©2014–2020 Vergiss Mein Nie – Anemone Zeim