erinnerungen-trauer-workshop-vergiss-mein-nie

Fortbildungsabend: Erinnerungen & Trauer

 

Thema:  

Einblick: Mit Erinnerungen die Trauer gestalten 

 

 Wie kann man Erinnerungen in der Trauerarbeit so einsetzen, dass sie den Trauernden Energie und Kraft für ihre persönliche Verarbeitung geben? Anemone zeigt in vielfältigen Beispielen die Möglichkeiten auf, mit denen wir mit Lebensgeschichten –  in Worten und Dingen umgesetzt – Trauernde individuell, sinnvoll und vorwärtsgerichtet in ihrem Trauerprozess anleiten und lenken können. Auch der Umgang mit schlimmen Erinnerungen und Bildern wird thematisiert.

 

Maximal 10 Teilnehmer.

Dieser Workshop ist nicht für Trauernde geeignet.

 

Veranstaltungsort: Vergiss Mein Nie Hamburg, Eimsbütteler Chaussee 71

65,00 €

  • verfügbar

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Event und wie sieht es mit Parkplätzen aus?

Vor der Türe und in der gesamten Umgebung finden sich öffentliche Parkplätze. Es lohnt sich, 10 Minuten einzuplanen, um einen zu finden. Grundsätzlich empfehlen wir, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen. 5 Minuten entfernt befinden sich die Haltestelle Emilienstraße (U2), Alsenplatz (Bus 20, 25) und Schulterblatt (Bus 15) sowie 10 Minuten entfernt die S-Bahn Holstenstraße.

 

 

Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe?

Ansprechpartnerin ist Anemone Zeim von Vergiss Mein Nie. Wir sind erreichbar unter 040 40 18 97 42 oder per Mail hallo@vergiss-mein-nie.de. Aktuelle Terminänderungen findet ihr auf www.vergiss-mein-nie.de oder auf unserer Facebookseite.

 

 

Absagen & Veranstaltungsort

Der Veranstaltungsort ist Vergiss Mein Nie, Eimsbütteler Chaussee 71, 20259 Hamburg.

Kann ja mal passieren: kurzfristige Absagen finden wir bis 48 Stunden vor dem Termin fair – danach erlauben wir uns 40% der Workshopgebühr einzubehalten. Wir behalten uns Änderungen vor. Es gelten unsere AGBs. ©Vergiss Mein Nie - 2018